Venedig

Nicht jeder hat das Glück, in den Sommermonaten länger Urlaub nehmen zu können. In vielen Unternehmen haben hier die Mitarbeiter mit Kindern und Familien beispielsweise Vorrang. Singles oder junge Pärchen haben das Nachsehen und können sich in dieser Zeit oftmals nur für wenige Tage einen Urlaub gönnen. Doch es muss schließlich nicht immer gleich eine ganze Woche an einem italienischen oder spanischen Strand sein. Wer ein wenig südliches Flair verspüren möchte und wem es wichtig ist, zumindest für ein paar Tage italienische Luft zu atmen, sollte über einen Städteurlaub in Italien nachdenken.

Dabei ist Rom gerade in den Sommermonaten kein Ziel, dass man unbedingt anstreben sollte. Die Hitze kann unerträglich werden und außerdem schieben sich die Massen an Touristen zur Urlaubszeit durch die Gassen. Warum es also nicht ein klein wenig überschaubarer angehen lassen und stattdessen beispielsweise nach Venedig fahren? Hier finden sich mit die schönsten Sehenswürdigkeiten von Europa und eine besondere Atmosphäre in der Stadt an der Lagune. Die Stadt an sich ist eher klein und kann daher problemlos, zumindest im Zentrum, in ein paar Tagen zu Fuß erkundet werden, aber eine Fahrt mit der Gondel gehört natürlich auch dazu.

Im Grunde reichen ein paar Tage aus, um die wichtigsten Schätze der Städte kennen zu  lernen (anders zum Beispiel als bei den zahlreichen Sehenswürdigkeiten von London). Doch wer sich ein wenig mehr Zeit lässt, kann sich glücklich schätzen, da nur so die etwas versteckten und dennoch viel interessanteren, weil weniger überlaufenen, Ecken Venedigs erkundet werden können. Der Reichtum an Kunst und Architektur ist in der Hauptstadt der Region Venezien allgegenwärtig. Wer mehr als nur für einen Kurztrip in der Stadt ist, sollte neben den bekanntesten Sehenswürdigkeiten also auch Zeit damit verbringen, einfach durch die Straßen zu wandern und diese einzigartige Stadt und seine Gebäude zu bewundern.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *